Slide 1 Slide 2 Slide 3 Slide 4



Die MKK


Der Verein
In der Märkischen Kulturkonferenz e. V. (MKK) haben sich der Märkische Kreis, seine Städte und Gemeinden, zahlreiche private Förderer sowie der Arbeitgeberverband der Metall- und Elektro-Industrie Lüdenscheid und der Märkische Arbeitgeberverband Iserlohn zusammengeschlossen und sich die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler sowie der Kunst und des kulturellen Lebens im Märkischen Kreis zum Ziel gesetzt. Dazu vergibt die MKK jährlich die Märkischen Stipendien für Musik, Literatur und Bildende Kunst.Den Stipendiaten soll damit die Möglichkeit gegeben werden, für ein Jahr in weitgehender materieller Unabhängigkeit frei zu arbeiten und sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Initiatoren erhoffen sich mit der erwarteten Präsenz der Stipendiaten im Märkischen Kreis Impulse für das kulturelle Leben. Damit wird wechselseitig auch ein Gewinn für die künstlerische Arbeit der Stipendiaten selbst angestrebt.

Der Vorstand
Ehrenvorsitzender: Klaus Crummenerl, Lüdenscheid
1. Vorsitzender: Uli Frenschkowski, Altena
1. stellvertretender Vorsitzender: Detlef Seidel, Werdohl
2. stellvertretende Vorsitzende: Dorothea Ossenberg-Engels, Altena
Geschäftsführerin: Dr. Susanne Conzen, Altena
Schatzmeister: Dietmar Tacke, Hemer

Pressesprecherin
Gabriele Arndt, Iserlohn

Beisitzer
Renate Brunswicker, Iserlohn
Dr. Theo Bergenthal, Iserlohn
Barbara Dienstel-Kümper
Wolf-Dieter Theissen, Lüdenscheid